>
  Kurstermine | Kursinfos | zum Anmeldeformular
Die Beschäftigung mit Kunst trägt zum Wohlfühlen bei und fördert die Kreativität. Kunst unterrichten bedeutet u. a. das "künstlerische Auge" zu schulen. Jeder, der z. B. Hinterglasmalerei oder Malen auf Seide ausprobiert hat, wird Kunstwerke in Museen mit anderen Augen betrachten. Durch das Selbstgestalten und Auseinandersetzen mit Farben, Proportionen und Motiven werden darüber hinaus allgemeine positive Eigenschaften gestärkt wie Selbstbewusstsein oder Verantwortungsgefühl.

Unsere Schüler sollen
- sich bei uns wohlfühlen und Freude am künstlerischen Arbeiten erleben,
- durch kompetente Lehrer angeregt werden, leistungsorientiert zu arbeiten,

Unsere Schule will
- aufzeigen, dass „jeder“ malen kann,
- durch gemütliche Atmosphäre anregen,
- mit kleinen Gruppen arbeiten und dadurch gewährleisten, dass jeder individuell betreut werden kann,
- einen Weg zeigen, mittels Kunst neue Seiten an sich selbst zu entdecken,
- Grundlagen vermitteln, auf denen gut aufgebaut werden kann,
- Leistungen anerkennen und stützen,
- Kunstobjekte herstellen, die als Dekoration und/oder als Geschenk geeignet ist,
- durch Mappenkurse die Vorbereitung auf ein Kunststudium fördern.

Die Kursinhalte können halbjährlich wechseln oder weiter ausgebaut werden. Wünsche werden gerne berücksichtigt.
Die Treppenaufgänge unseres Schulhauses sind gut geeignet für auszustellende Bilder. Ideen von Kursteilnehmern für Ausstellungen in anderen öffentlichen oder privaten Räumen sind uns willkommen.
In Kombination mit den zweimal jährlich statt findenden öffentlichen Konzerten sollen auf den Events unserer Schule auch die in den Kursen gefertigten Kunstobjekte ausgestellt werden.